Published Date: 
29.09.2014

Die Kampagne "Niemand isst für sich allein" von "Brot für die Welt" hat ein Unterrichtsmaterial zum Thema Ernährung entwickelt. Es beinhaltet neun Bausteine für den Unterricht in der Sekundarstufe I. Kinder zwischen 10 und 14 Jahren werden damit mit den Inhalten der Kampagne vertraut gemacht. Dabei geht es sowohl um Fragen der eigenen Ernährung als auch über den Zusammenhang zwischen eigenen Konsumgewohnheiten und den Produktionsbedingungen von Nahrungsmitteln in den Ländern des Südens. Fragen wie "Wie wirkt sich Exportlandwirtschaft auf die Kleinbauern aus? Woher kommt unsere Schokolade und was zeichnet faire Schokolade aus?" werden beantwortet. Auch religiöse Umsetzungsvorschläge für das Thema finden sich in dem 24-seitigen Heft. Es kann unter  http://www.brot-fuer-die-welt.de/ernaehrung/1_DEU_HTML.php  heruntergeladen werden.