Published Date: 
01.10.2014

Für so gut wie keinen Slum der Welt liegen Kartenmaterialien vor, eine solche Kartierung ist allerdings für die Hilfe vor Ort äußerst wichtig. Das Map Kibera Projekt hat die Aufgabe, einen der Slums der kenianischen Hauptstadt Nairobi mittels Satellitenfotos zu kartieren. Kibera ist mit geschätzten 500.000-700.000 Einwohnern der gröte Slum der Welt.

Info: http://mapkibera.org, http://mapkiberaproject.yolasite.com/maps-and-statistics.php