Published Date: 
11.06.2021

Sabine Skutta, Joß Steinke et al. (Hg.), Digitalisierung und Teilhabe. Mitmachen, mitdenken, mitgestalten! Baden-Baden 2019

Mehr Partizipation gilt als ein großes Versprechen der Digitalisierung. Soziale Teilhabe ist fast nicht mehr ohne digitale Teilhabe zu denken. Welche Ansatzpunkte und Risiken der Marginalisierung sozialer Gruppen bestehen in Bezug auf Digitalisierung? Welche Verantwortung tragen Wohlfahrtsverbände, soziale Dienste und Einrichtungen sowie Politik und Verwaltung? Die Autorinnen und Autoren gehen auf politische, technische und ethische Fragen ein. Sie zeigen auf, welche Strukturen zu mehr Beteiligung und Teilhabe führen und nehmen die konkrete Ausgestaltung u.a. für Familien, Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen in Arbeitslosigkeit in den Blick. Der Sonderband ermöglicht einen umfassenden Einblick in die Thematik der Partizipation als einen zentralen Aspekt der digitalen Transformation. Für die Stärkung von Teilhabe und Beteiligung werden Entwicklungslinien und konkrete Handlungsansätze aufgezeigt. Die Beiträge der Autorinnen und Autoren beleuchten das Thema Digitalisierung und Teilhabe in verschiedenen Gesichtspunkten und arbeiten die Rolle von Wohlfahrtspflege heraus.

Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 315 S., https://www.nomos-shop.de/nomos/titel/digitalisierung-und-teilhabe-id-80789/

Hrsg.: Sabine Skutta, Joß et al.
Jahr: 2019
ISBN: 978-3-8487-5250-8
Preis: 59,00€