Die Welt von morgen.

Der am 13. November 2012 erschienene Atlas der Globalisierung von Le Monde diplomatique stellt  mithilfe von 150 Karten und Infografiken die Welt von morgen in einer Art „Navigationssystem für die Zukunft“ dar. Wer bekommt die Seltenen Erden aus China? Welche Folgen hat der Landraub für Afrika? Wie verändert der Drogenkrieg die Staaten Mittelamerikas? Auf diese und viele weitere Fragen gibt der vierte Atlas der Globalisierung Antworten. Auch das Thema Bildung als Menschenrecht wird behandelt.

Nganang, Patrice

Im historischen Roman „Der Schatten des Sultans“ thematisiert der Autor Patrice Nganang den kamerunischen Nationalismus und die Bedeutung des Kolonialismus für die afrikanische Geschichte sowie den ersten Weltkrieg. Die Historikerin Bertha trifft bei ihrer Geschichtsforschung in Kamerun auf die 80jährige Sara, die nach dem Verlust ihrer Mutter aufhörte zu reden.

Alexander Mühlen

Was macht ein Diplomat auf vier Kontinenten, in fünf Sprachen und sechs Kulturen? Ist er Bürokrat im Zweireiher oder Buschmann im Wickelrock - oder beides, je nach Anlass? Hat der Vertreter/die Vertreterin dieses Berufsstandes ein bequemes Leben mit viel Freizeit, oder ist er/sie unermüdlich im Dienst, im Interesse des Heimatlandes und einer friedlicheren Welt?

Seiten