Autor: 
Nahid Shahalimi (Hrsg.)
Jahr: 
2021
ISBN: 
978-3-945543-56-6
Preis: 
22,00€

Durch die Machtübernahme der Taliban 2021 in Afghanistan hat sich einiges verändert, insbesondere für Frauen. Dieses Buch lässt 13 hochkarätige und couragierte Frauen aus Afghanistan in Textbeiträgen und Interviews zu Wort kommen. Sie schreiben über berufliche und gesellschaftliche Errungenschaften, unter anderem als Programmiererin, Filmemacherin, Politikerin oder Journalistin, und sie berichten über die Angst und den Schmerz vor dem drohenden Verlust der Heimat, aber vor allem über das, was die Mädchen und Frauen vor Ort schon jetzt verloren haben: Freiheit, Selbstbestimmung, Lebensfreude. Das Buch rüttelt auf und ist verbunden mit dem Appell, afghanische Mädchen und Frauen nicht zu vergessen und sich zu solidarisieren, denn sie haben wie wir ein Recht auf ein freies Leben in Würde. Herausgegeben von Nahid Shahalimi, die 1973 in Afghanistan geboren wurde, 1985 mit ihrer Mutter und ihren Schwestern über Pakistan nach Kanada floh, wo sie unter anderem bildende Kunst und Politik studierte. Seit 2000 lebt sie mit ihren Töchtern in München, wo sie als Künstlerin, Filmemacherin, Aktivistin und Autorin tätig ist.

Berlin: Suhrkamp Verlag,144 S., www.suhrkamp.de/buch/wir-sind-noch-da-t-9783945543566