Autor: 
Dr. Gerhard Wahles (Hrsg.)
Jahr: 
2018
ISSN: 
0177-7521
Preis: 
10,00€

Die dritte Ausgabe der Zeitschrift Auslandsinformation im Jahr 2018 widmet sich dem Thema „Von der Dorfgemeinschaft zur Megacity“. Sieben Autor/-innen thematisieren in Artikeln und Interviews aktuelle Herausforderungen in Städten und Dörfern.

Entwicklungen wie die rasant ansteigenden Zahlen der in Städten lebenden Bevölkerung und dem weiter steigenden Trend der Urbanisierung zeigen, wie wichtig es ist, aktuelle städtische Entwicklungen zu betrachten. Diese Entwicklungstrends stellen Akteure verschiedener Ebenen vor neue Herausforderungen. Die Ausgabe „Von der Dorfgemeinschaft zur Megacity“ zeigt Leser/-innen anhand ausgewählter Beispiele aus Europa, der USA, Afrika und Lateinamerika aktuell relevante Prozesse in der Stadtentwicklung und im ländlichen Raum. Insbesondere betonen die vielfältigen Phänomene die Unterschiedlichkeit von Städten sowie das vorhandene Stadt-Land-Gefälle. Dabei werden verschiedene Regionen in aufschlussreiche Zusammenhänge gesetzt. Die Renaissance des Dorfes wird in Verhältnis mit der sogenannten Landflucht und aufkommenden Unterschieden zwischen Stadt und Land gesetzt. Städtische Sicherheitsfragen, (stadt-)politische Aspekte des Wohnungsmarkts und neue Gestaltungsprozesse von gesellschaftlichem und stadtpolitischem Interesse werden ebenso von den Autor/-innen aufgegriffen. Die Ausgabe bietet den Leser/-innen einen interessanten Einblick in zukünftige Herausforderungen, vor denen Städte und Dörfer stehen.

Die Zeitschrift Auslandsinformation ist eine Publikationsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und erscheint vierteljährlich. „Von der Dorfgemeinschaft zur Megacity“ wurde im November 2018 veröffentlicht und ist als gedruckte Ausgabe oder kostenfrei als Download verfügbar.

Berlin: Konrad-Adenauer-Stiftung, Zeitschrift: Auslandsinformationen Ausgabe 3/2018, 89 Seiten, https://www.kas.de/web/auslandsinformationen/ausgaben