Autor: 
Redaktion Kolibri
Jahr: 
2021
ISBN: 
978-3-907277-07-2
Preis: 
4,50€

Die Redaktion Kolibri stellt in ihrer neuen Ausgabe des Empfehlungsverzeichnisses 67 aktuelle Kinder und Jugendbücher vor, die zur Auseinandersetzung mit anderen Kulturen anregen und Vorurteile, Diskriminierung und Rassismus thematisieren. Sie handeln im Wesentlichen davon, wie Zusammenleben in Friedens- und in Kriegszeiten gestaltet wird. Frieden hängt oft von politischen Entscheidungen ab. Ob Menschen Gewalt und Missbrauch ausgesetzt sind, ebenso. Die Erinnerung an vergangene Kriege, die Schilderung aktueller Konflikte sowie das Erzählen von Ausgrenzung und Ungerechtigkeit gegenüber anderen findet Eingang in die Kinder- und Jugendliteratur. Die in der Kolibri Ausgabe 2021/2022 vorgestellten Bücher zeichnen Wege auf, mit Konflikten umzugehen und (weiter) zu leben, sei es als Bürgerin eines totalitären Regimes, als Indigene in Nordeuropa, als Einwanderer in Philadelphia oder als junge Menschen, die in einem demokratischen Staat Rassismus ausgesetzt sind. Mit der Publikation möchte Kolibri zur Diskussion anregen und zu einer lebendigen öffentlichen Debatte über Kinder- und Jugendliteratur beitragen. Die jährlich veröffentlichten Leseempfehlungen sollen bei der Auswahl von Kinder- und Jugendliteratur in Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und im privaten Bereich unterstützen.

Baobab Books, Basel (Schweiz), 92 S., www.baobabbooks.ch/kolibri/datenbank/