Jahr: 
2012
ISBN: 
978-90-5113-111-6

Making Private Investments Work for Tropical Forests

Da die Ausmaße nationaler und internationaler Investitionen in die Forstwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern weitgehend unklar sind, fordert unter anderem das United Nations Forum on Forests eine bessere Auflistung und Darstellung der Finanzierungen. Die Ausgabe 54 der European Tropical Forest Research Network News macht auf die zunehmende Lücke zwischen dem Level der verfügbaren Finanzierung und dem Niveau der zukünftig notwendigen Finanzierung für die steigende Nachfrage aufmerksam. Private Finanzierung füllt diese Lücke und wird auch zukünftig die wichtigste Finanzierungsquelle bleiben. Aber private Investoren sind oft nur an Profit interessiert, nicht aber an Sozialem oder der Umwelt. Eine Herausforderung für die Politik ist es, als Vermittlerin private Akteure auf profitable, aber nachhaltige und verantwortliche Forstwirtschaft umzulenken. In 23 Artikeln präsentiert das Buch, wie kleinformatige Forstwirtschaft überlebensfähig wird. Beispiele von verschiedenen privaten Akteuren in der Forstwirtschaft zeigen, dass ökonomische, soziale und ökologische Vorteile miteinander vereinbar sind, wenn Investitionen richtig angesetzt werden. Das European Tropical Forest Research Network (ETFRN) fördert seit 1991 den Dialog zwischen Forschern, Politikern und Waldnutzern, um europäische Forschung auf Erhaltung und nachhaltige Nutzung des tropischen und subtropischen Waldes zu richten.

Asen, Alexander/Savenije, Herman/Schmidt, Fabian (Hrsg.). Tropenbos International Nr. 54 Dezember 2012. 196 Seiten. http://www.etfrn.org/publications/good+business+making+private+investments+work+for+tropical+forests , http://www.etfrn.org/file.php/33/etfrn-54ok.pdf