Autor: 
Lena Eich
Jahr: 
2021
ISBN: 
978-3-8309-4283-2
Preis: 
34,90€

In ihrer Promotionsschrift untersucht Lena Eich wie sich die handlungsleitenden Orientierungen von Nichtregierungsorganisationen (NRO)-Mitarbeitenden auf deren Arbeit an Schulen im Kontext Globalen Lernens auswirken. Aufgrund ihrer Authentizität für weltgesellschaftliche Thematiken können diese einen bereichernden Beitrag zur schulischen Bildungsarbeit leisten. Allerdings stehen sie aufgrund ihres oftmals stark normativen Hintergrunds auch in einem Spannungsverhältnis mit der schulischen Bildung. Anhand von Interviews ermittelt Eich deshalb mit einem qualitativ-rekonstruktiven Ansatz die Orientierungstypen von NRO-Mitarbeitenden und diskutiert ihre Ergebnisse in Hinsicht auf deren Auswirkungen auf die Arbeit an Schulen. Aus diesen entwickelt sie theoretische Schlussfolgerungen für das Lehren durch NRO-Mitarbeitende im Kontext Schule und praktische Implikationen für eine professionelle Gestaltung im Bereich Globales Lernen.

Waxmann Verlag GmbH, Münster – New York, Internationale Hochschulschriften, Band 681, 276 S., https://www.waxmann.com/waxmann-buecher/?tx_p2waxmann_pi2%5bbuchnr%5d=4283&tx_p2waxmann_pi2%5baction%5d=show