Autor: 
Kristina Lunz
Jahr: 
2022
ISBN: 
9783430210539
Preis: 
22,99€

Menschen wollen in Frieden und Sicherheit leben. Doch die internationale Politik ist nach wie vor männlich geprägt und so wird Dominanz Vermittlung gegenüber vorgezogen, Menschenrechte sind unwichtiger als Machtinteressen und Ziele wie Abrüstung und Klimagerechtigkeit werden als Utopien abgestempelt. Kristina Lunz will mit ihrem Buch „Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch“ diese gesellschaftlichen Verhältnisse ändern. Deshalb setzt sie sich für eine Weltpolitik ein, die Feminismus und Frieden sowie Menschenrechte und Gerechtigkeit in die Außenpolitik mit einbezieht. Anstatt militärischer Machtspielchen plädiert die Autorin für Vermittlung in Friedensverhandlungen und feministische Machtanalysen. So sollen die Bedürfnisse und Interessen von Frauen und anderen politisch unterrepräsentierten Gruppen endlich Einzug in die Außenpolitik erhalten. Kristina Lunz' Ziel ist es, das Gegeneinander der Nationen zu beenden, damit zukünftig alle in größerer Sicherheit und mit weniger Konflikten leben können.

Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin 2022, 448 S., www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/die-zukunft-der-aussenpolitik-ist-feministisch-9783430210539.html