Engagement Global gGmbH

Das Programm „Bildung trifft Entwicklung“ hat passend zum Thema des aktuellen Projektbriefes „Vielfalt“ eine neue Weltkarte veröffentlicht. Dem Motto „Vielfalt sprechen lassen!“ entsprechend, zeigt die Karte alle Länder in ihrer jeweiligen Landessprache und Schrift. Dreht man die Karte auf den Kopf, sind die Namen auch auf Englisch lesbar. Das Projekt soll zu einer Sensibilisierung für die soziale und kulturelle Vielfalt unseres Umfelds führen.

Nico Beckert, Haus Wasserburg

Der Fachpromotor für Rohstoffe und Rohstoffpolitik in Rheinland-Pfalz veröffentlichte zwei Hintergrundpapiere, in denen er die Zusammenhänge von westlichen Geldanlagen mit dem Klimawandel und Menschenrechtsverletzungen im Rohstoffsektor aufzeigt.

Christliche Initiative Romero e. V.

Das Brettspiel „Trade Jack – Change your supply chain for the better” wurde von der Christlichen Initiative Romero entwickelt. Es thematisiert die Bedenken von Kund/-innen hinsichtlich der Ethik und Nachhaltigkeit von Palmöl. Beim Brett- und Kartenspiel „Trade Jack“ schlüpfen die Spieler/-innen in die Rolle des Einkäufers für einen Supermarkt.

Oxfam Deutschland e. V.

Oxfams neuer Bericht „Die Zeit ist reif“ thematisiert die Verhältnisse und Umstände der Menschen, die Lebensmittel für Supermärkte in Deutschland und anderen Ländern produzieren.

Engagement Global gGmbH

Im Weltverteilungsspiel können sich Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene auf spielerische Art und Weise mit der ungleichen globalen Verteilung von Ressourcen auseinandersetzen, Konsequenzen der Ungleichheitsverhältnisse reflektieren und Handlungsoptionen einer solidarischen Welt diskutieren.

CHAT der WELTEN, Engagement Global gGmbH

Der CHAT der WELTEN bietet 2018 erstmals bundesweit Qualifizierungsseminare für CHAT der WELTEN-Referent/-innen an. Das nächste Qualifizierungsseminar findet vom 28. bis 30. September 2018 in Weimar statt. Referent/-innen begleiten Schüler/-innen in Deutschland beim digitalen Austausch mit Gleichaltrigen und Expert/-innen in Lateinamerika, Afrika und Asien.

El Puente Import und Vertrieb von Gebrauchsgegenständen und Kunstgewerbeartikeln zur Förderung von Kleinbetrieben und Genossenschaften in Entwicklungsländern GmbH

Die Auszubildenden des Fair-Trade Unternehmens El Puente erklären in verschiedenen kurzen Videos, warum die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 so wichtig sind. An ihrem Azubitag setzten sich die Auszubildenden einen Tag lang mit den Nachhaltigkeitszielen auseinander.

Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit

Zwei neue Filme stehen mit begleitendem Material für die Bildungsarbeit zur Verfügung. Sie können über das Evangelische Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit käuflich erworben, oder über die Ev. Medienzentralen kostenlos ausgeliehen werden.

Brot für die Welt, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.

„Wasser für alle!“ heißt das Motto der am 1. Advent startenden 59. Aktion von Brot für die Welt. Sie wird von einer umfassenden Materialsammlung für die Bildungs- und Informationsarbeit begleitet und arbeitet für sauberes Wasser, da fast 850 Millionen Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser oder sanitären Einrichtungen haben.

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e. V.

Die Ausstellung „Wir scheuen keine Konflikte“ des Zivilen Friedensdiensts (ZFD) liegt seit April 2018 in überarbeiteter Fassung vor. Sie handelt von ZFD-Fachkräften, die lokale Partnerorganisationen in Krisen- und Konfliktregionen unterstützen und ist in vier Themengebiete gegliedert.

Seiten