Jahr: 
2021
Preis: 
0,00€

(Januar 2021) Die Friedrich Ebert Stiftung (FES) spricht in der letzten Ausgabe ihres Politikpodcasts über Armut in Deutschland. Gemeinsam ergründen Dr. Dietmar Molthagen von der FES und der geschäftsführende Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Schleswig-Holstein, Michael Seitner, wie es um Armut in Deutschland heute bestellt ist. Sie erkunden die Lebensumstände armer Menschen in Deutschland und besprechen, wie sich die Corona-Pandemie auf diese ausgewirkt hat. Unterschiedliche politische Vorschläge, wie dieser Armut entgegenzutreten und mit ihr umzugehen sei, werden erörtert und diskutiert. Die Podcastfolge kann online auf der Seite des FES Regionalbüro oder über die üblichen Podcastdienste gehört werden.

Info: Friedrich-Ebert-Stiftung Julius-Leber-Forum – Büro für Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Schauenugerstraße 49, 20095 Hamburg, Ansprechpartner: Dr. Dietmar Molthagen, Tel. 040 325874-0, dietmar.molthagen[at]fes.de, www.fes.de/julius-leber-forum