Jahr: 
2021
Preis: 
0,00€

(August 2021) Brot für die Welt hat Begleitmaterial zum Film „Rafaël“ herausgegeben, das nun für die Bildungsarbeit zur Verfügung steht. Der Spielfilm beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Arabischen Frühlings und der Situation der Geflüchteten auf der Mittelmeerroute. Der Tunesier Nazir versucht, seiner Frau Kimmy in die Niederlande zu folgen. Ihm bleibt keine andere Möglichkeit als die gefährliche und illegale Flucht über das Mittelmeer, die als eine der gefährlichsten Fluchtrouten gilt. Seit 2014 starben auf diesem Weg schätzungsweise 18.000 Menschen. Nach Angaben des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) gibt es weltweit etwa 80 Millionen Geflüchtete, von denen die meisten Binnengeflüchtete sind, einige sich jedoch aus ihren Heimatländern auf einen weiten Weg, zum Beispiel nach Europa, machen. Das Bildungsmaterial zum Film umfasst ein Begleitheft mit Arbeitsblättern und theologischen Impulsen. Das Planspiel „Watch The Sea“ regt zum Nachdenken über Fluchtursachen und –wege an. Die Lebensbedingungen in Geflüchtetenlagern sowie die rechtliche Lage von Geflüchteten werden in Anlehnung an den Film bearbeitet. Das Material zeigt hierbei auf, dass es trotz aller Regelungen immer auch Freiräume für Entscheidungsträgerinnen und -träger gibt. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben und kann bei den 20 evangelischen Medienzentralen als Stream oder DVD ausgeliehen sowie über das Evangelische Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit (EZEF) erworben werden.

Info: Brot für die Welt, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e. V., Caroline-Michaelis- Straße 1, 10115 Berlin, Ansprechpartnerin: Birgit Eichmann, Tel. 030 652111278, birgit.eichmann[at]brot-fuer-die-welt.de, www.brot-fuer-die-welt.de/gemeinden/schule/sekundarstufe/film-rafael