Published Date: 
17.03.2021

(März/Mai 2021) Viele der Referent*innen des bundesweiten Programmes „Bildung trifft Entwicklung (BtE)“ bieten neu auch Online-Workshops an. Pünklich zur diesjährigen Didacta, die vom 10. bis 12. Mai 2021 digital stattfindet, steht nun auch die passende Webseite unter www.bildung-trifft-entwicklung.de/de/online-angebote.html zur Verfügung. Dort werden verschiedene Themen angeboten. So ist es möglich am Beispiel von Projekten zur Ernährungssicherung in Tansania die Herausforderungen und Erfolge von Kleinbauern im Ringen um ausreichend Nahrung und Einkommen zu erfahren und Strategien zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Anbaumethoden kennen zu lernen. Interessierte können sich jedoch auch mit „Die Welt auf meinem Teller – Ernährung: Nachhaltig und/oder global?“ auseinandersetzen, so einen Perspektivenwechsel wagen und die eigenen Ernährungsmuster betrachten. „BtE“ ist dezentral organisiert und wird bundesweit von einem Konsortium aus regionalen Trägern durchgeführt. Interessierte aus Erwachsenenbildung, Jugendarbeit und Schule finden ihre Ansprechpersonen für Beratung und Unterstützung in der Regionalen Bildungsstelle und bei den regionalen Koordinationsstellen ihres jeweiligen Bundeslandes. Richten Sie gerne Ihre Veranstaltungsanfrage an Ihre Ansprechperson in Ihrer Region und lassen Sie sich zu den Möglichkeiten beraten.

Info: Bildung trifft Entwicklung, Engagement Global gGmbH, Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn, Ansprechpartnerin: Yvonne Rössler, 0228 20717-2541, info[at]bildung-trifft-entwicklung.de, www.bildung-trifft-entwicklung.de; www.bildung-trifft-entwicklung.de/de/online-angebote.html