Published Date: 
24.09.2019

(24.09.2019) Die Deutschen Länder in der Entwicklungspolitik sind am 2. und 3. Oktober 2019 am Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel zu Gast. Am Stand 32 im Hiroshimapark, nahe der Kieler Altstadt, präsentieren sie mit Unterstützung des World University Service (WUS) ihr Engagement für nachhaltige Entwicklung. Das Gastgeberland Schleswig-Holstein stellt den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit unter den Leitspruch „Mut verbindet!“. Schleswig-Holstein verbindet damit den Einsatz für den Klimaschutz, faire, demokratische Verhältnisse und einen starken Gemeinschaftsgedanken. Unter diesen Vorzeichen steht auch das Engagement der Deutschen Länder in der Entwicklungspolitik. Seit über 60 Jahren engagieren sich die Deutschen Länder an der Seite des Bundes in der deutschen Entwicklungspolitik. Mit eigenen Partnerschaften weltweit, mit hohem Einsatz in der entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit und mit vielfältigen Projekten zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele sind alle 16 Deutschen Länder aktiv. Am Stand erfahren die Besucher/-innen im persönlichen Gespräch, in anregenden Mitmach-Aktionen und durch vielfältige Publikationen mehr über das Engagement der Deutschen Länder in der Entwicklungspolitik (www.entwicklungspolitik-deutsche-laender.de).

Rückfragen an: Anne-Sophie Tramer, World University Service, Deutsches Komitee e. V., Portal Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik, Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden, Tel. +49 611 9446170, portal@wusgermany.de