Published Date: 
15.09.2021

(September 2021) Die Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd lädt zivilgesellschaftliche und staatliche Akteurinnen und Akteure ein, ab sofort Projekte für die Global Education Week einzureichen. Die europäische Aktionswoche geht vom 15. bis 19. November 2021 und steht in Deutschland unter dem Motto „Digitales Lernen weltweit fair gestalten“. Willkommen sind Projekte, die zeigen, wie digitales Lernen weltweit kreativ und kritisch realisiert werden kann. Das Format kann frei gewählt werden, z. B. ein Videoclip, Post, Podcast, Vortrag oder eine virtuelle Ausstellung. Die Beiträge werden auf der Kampagnenwebsite www.globaleducationweek.de hochgeladen und in den Medien der Informationsstelle beworben. Ziel der Aktionswoche ist es, einen Austausch darüber anzuregen, wie eine digitale Transformation von Bildung weltweit aussehen kann. Was ist zu tun, damit – auch im Zuge der Digitalisierung – hochwertige Bildung für alle Wirklichkeit wird? Auf www.informationsstelle-nord-sued.de stehen unter der Rubrik „Jahresthema 2021 - Digitalisierung weltweit fair gestalten“ Anregungen und Hintergrundinformationen bereit.

Info: Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, Goebenstraße 35, 65195 Wiesbaden, Ansprechpartnerin: Dr. Ursula Grünenwald, Tel. 0611 9446170, infostelle3[at]wusgermany.de, www.informationsstelle-nord-sued.de