Berckstr. 27
28359 Bremen
Deutschland
Telefon: 
+49 421 8007004
Fax: 
+49 421 8007004
Beschreibung der Organisation: 

Arbeitsschwerpunkte

1. Netzwerkarbeit innerhalb der Kirchen

  • Vernetzung, Beratung und Weiterbildung von Ehrenamtlichen in Gemeinden, kirchlichen Gruppen und Initiativen, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind
  • Beratung von Gemeinden bei Kirchenasyl

2. Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Initiativen im Bereich Flüchtlinge und MigrantInnen

  • in Bremen
  • regional
  • bundesweit, z.B. "Pro Asyl"

3. Informations- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Lobbyarbeit für Flüchtlingsinteressen
  • Stellungnahmen zu aktuellen Fragen
  • Bereitstellung von Informationen und Material für engagierte Gruppen und Personen (Wir führen eine kleine Präsenz-bibliothek, die zu Bürozeiten allen Interessierten offen steht.)

Fremde brauchen Freunde Angesichts von Anschlägen auf Asylbewerberheime und Überfälle auf Ausländer/-innen gründeten 1994 Mitglieder von Initiativen und Kirchengemeinden der verschiedenen christlichen Konfessionen in Bremen den Verein Ökumenischer Ausländerarbeit im Lande Bremen e. V.

Antriebskraft für unser Engagement ist unser christliches Selbstverständnis, demzufolge

  • alle Menschen gleiches Recht auf Leben und freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit haben
  • wir verpflichtet sind, Verfolgten Schutz und Unterstützung zu bieten.

Das Zusammenleben verschiedener Kulturen ist Tatsache
Nicht erst in diesem Jahrhundert hat es in Deutschland immer wieder Einwanderungsbewegungen gegeben. Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft ist nicht einfach und bedarf Bemühungen von beiden Seiten. Wir setzen uns dafür ein, dass Flüchtlinge und Migrant/-innen in Deutschland gleichberechtigte und stabile Lebensperspektiven entwickeln können und unterstützen Gemeinden, Gruppen und Einzelpersonen bei Integrationsbemühungen.

Dienstleistungen: 
Lobby
Organisationstyp: 
Ökumenische Vereinigung