Feministische Entwicklungspolitik

02.06.2023 bis 04.06.2023

Feministische Entwicklungspolitik

 

 

 

 

Im Seminar befassen wir uns mit dem SDG 5 „Geschlechtergleichheit“ und der Geschlechterungerechtigkeit als ein gesamtgesellschaftliches Problem. Ziel einer feministischen Entwicklungspolitik ist die gleiche politische, wirtschaftliche und soziale Teilhabe aller Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht, geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung. Behandelt wird auch das Unterziel 5.2 „Alle Formen von Gewalt gegen alle Frauen und Mädchen im öffentlichen und im privaten Bereich einschließlich des Menschenhandels und sexueller und anderer Formen der Ausbeutung beseitigen“. Wie können wir gegen strukturelle Gewalt gegen Frauen, wie Femizide – der Tötung von Frauen und Mädchen aufgrund ihres Geschlechts angehen?

Seminarprogramm

Veranstaltungsort: 
Wiesbaden
Deutschland

Auf Praktikumssuche in Deutschland und im Herkunftsland

10.05.2023

Auf Praktikumssuche in Deutschland und im Herkunftsland

*in Kooperation mit dem International Office der Technischen Hochschule Mittelhessen

Internationale Studierende werden in dieser Tagesveranstaltung auf die Praktikumssuche in Deutschland und im Herkunftsland vorbereitet. Zudem erhalten die Teilnehmenden authentische Erfahrungsberichte anderer internationaler Studierender und Informationen zu Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten.

Seminarprogramm

Veranstaltungsort: 
Gießen
Deutschland

Climate and Migration - Who's responsible?

05.05.2023 bis 07.05.2023

Climate and Migration - Who's responsible?

 

 

 

 

Climate change threatens the livelihoods of many people. Desertification, tidal waves, coastal salinisation, sea level rise, storms and other extreme weather events are consequences of climate change that threaten millions of people around the world. Therefore, for people who are particularly affected by the negative effects of global warming, migration is an adaptation strategy. Under Goal 13.1 "Strengthen resilience and adaptive capacity to climate-related hazards and natural disasters in all countries", the workshop will analyse strategies and projects put into practice.

seminar program

 

Veranstaltungsort: 
Fulda
Deutschland

Die Demokratie – ein unverzichtbarer Weg für alle!

21.04.2023 bis 23.04.2023

Die Demokratie – ein unverzichtbarer Weg für alle!

 

 

 

 

 

Das SDG 16 „Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen“ möchte Rechtstaatlichkeit und partizipative Institutionen fördern und gleichberechtigen Zugang zur Justiz gewährleisten, damit friedliche und inklusive Gesellschaften entstehen können. Nahezu alle Länder der heutigen Welt und politischen Regime bezeichnen sich als demokratisch. Im Rahmen des Seminars lernen die Teilnehmenden die Hintergründe, Definitionen und Strukturen verschiedener Demokratieformen kennen. Wir setzen uns kritisch mit dem Zusammenhang von Menschenrechten und Demokratie auseinander: Inwieweit ist Demokratie eine notwendige Bedingung für die Interpretation und Durchsetzung von Menschenrechten und kann es ohne grundlegende Menschenrechte Demokratie geben? Können Menschenrechte demokratische Prozesse sogar einschränken? Am Beispiel von Chile betrachten wir die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Folgen, wenn aus einer Demokratie eine Diktatur wird. Unter dem Stichwort "Regimewettbewerb" setzen wir uns differenziert mit dem Verständnis von Demokratie und Autokratie auseinander.

 

Seminarprogramm

Veranstaltungsort: 
Bad Homburg
Deutschland

STUBE mitgestalten! Planungstag für 2024

15.04.2023

STUBE mitgestalten! Planungstag für 2024

Studierende und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Hessen sind herzlich eingeladen, Themen für unsere Seminare und Akademien im Jahr 2024 vorzuschlagen. Alle Teilnehmenden können Themen empfehlen, entwickeln und für ihre Favoriten abstimmen. Auch Ideen für Veranstaltungen, die selbständig an den Hochschulen durchgeführt werden können, möchten wir an diesem Tag sammeln.

Im Rahmen der Veranstaltung werden acht studentische Vertreter*innen für den STUBE-Beirat ausgewählt. Die Teilnehmenden des Planungstages werden jeweils zwei Studierende für die Regionen Afrika, Asien, Lateinamerika und MENA-Staaten wählen. Danach werden die acht gewählten Studierenden in einen vierwöchigen Onlinewahlkampf treten. Die vier Vertreter*innen (Afrika, Asien, Lateinamerika und MENA-Staaten) mit den meisten Stimmen werden von Juni 2023 bis Mai 2024 die Interessen der Studierenden im STUBE Beirat vertreten.

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsort: 
Darmstadt
Deutschland

Seiten