1
2
3
4
5

Seminar zur Planung berufsvorbereitender Praktika- und Studienaufenthalte (bPSA) in Afrika, Asien und Lateinamerika

Das Seminar findet einmal jährlich (Februar/März) statt und vermittelt alle wichtigen Informationen zur Beantragung eines berufsvorbereitenden Praktikums oder Studienaufenthaltes. Die Teilnehmer/innen erarbeiten in Gruppen die langfristige Planung und Vorbereitung einer solchen Reise und stellen die Ergebnisse im Plenum vor.

Das Seminarprogramm wird ergänzt durch ein Bewerbungstraining. Die eingeladene Referentin entwickelt zusammen mit den Teilnehmer/innen Strategien zur Selbstanalyse und informiert über wichtige Aspekte wie formale und inhaltliche Gestaltungskriterien einer Bewerbung und eines Vorstellungsgesprächs.

Am Sonntag stellt eine Mitarbeiterin des World University Service (WUS) verschiedene Förderprogramme vor, die eine Reintegration ausländischer Studierende in die Herkunftsländer erleichtern können.

Das Wochenendseminar richtet sich - wie die bPSA-Förderung auch - an Studierende ohne Stipendium. Die Studierenden sollten im zweiten Abschnitt eines Bachelor-Studiengangs oder im Master-Studiengang sein und ihr Studium bzw. ihre Abschlussarbeit auf eine spätere entwicklungspolitische Tätigkeit ausgerichtet haben.

Bericht und Fotos zum bPSA-Seminar 2018

Bericht und Fotos zum bPSA-Seminar 2017

Bericht und Fotos zum bPSA-Seminar 2016