Übersichtskarte der Grenzenlos-Schulen

Wir freuen uns darüber, Ihnen unsere Grenzenlos-Schulen vorzustellen, in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Ablauf

Aktive berufsbildende Schulen können sich für die BNE-Auszeichnung zur "WUS-Grenzenlos-Schule" bewerben. Lesen Sie in unseren Richtlinien nach, wie's gemacht wird und schicken Sie uns Ihre Selbstverpflichtung zu Globalem Lernen.

In nur 5 Schritten kann Ihre Schule eine WUS-Grenzenlos-Schule – Globales Lernen in der beruflichen Bildung werden:

1. Kontaktaufnahme

2. Lehrerfortbildung

3. Lehrkooperationen zu BNE- und Nachhaltigkeitsthemen

4. Selbstverpflichtung

5. Festakt

Mehrwert

Die Schule schärft mit der Auszeichnung ihr Profil. Sie positioniert sich öffentlichkeitswirksam als Institution, die junge Menschen für den globalisierten Arbeitsmarkt stärkt und auf ein handlungsorientiertes und verantwortungsvolles Leben vorbereitet. Durch die Einbindung von Lokalpolitiker*innen, Mitgliedern des Bundestags und Mitarbeitenden aus den Ministerien geht vom Festakt öffentliche Strahlkraft aus und die Öffentlichkeit erfährt über die lokale Presse vom BNE-Engagement der Schule.

Grenzenlos-Schulen zeigen, wie sich Nachhaltigkeitsthemen einfach und doch effektiv in Unterricht und Schulalltag integrieren lassen. Grenzenlos-Schulen fördern auf diese Weise weiteres Engagement bei Ihren Schüler*innen und Ihren Familien sowie bei den Lehrkräften und sind somit wichtige Vorbilder für andere berufliche Schulen in der Region. Ausgezeichnete Grenzenlos-Schulen erhalten eine Urkunde und eine Plakette für das Schulgebäude und Nutzungsrechte des Auszeichnungslogos zum Beispiel für die Schulhomepage und Briefköpfe. Außerdem werden Grenzenlos-Schulen in unregelmäßigen Abständen über aktuelle BNE-Wettbewerbe, BNE-Kampagnen und Grenzenlos-Aktionen informiert.

Published Date: 
Dienstag, 01.06.2021

Wiesbaden/Wetzlar, 02.06.2021. „Durch „Globales Lernen“ werden Schülerinnen und Schüler bereits in ihrer Ausbildung mit den Herausforderungen und Chancen der Globalisierung vertraut gemacht und gleichzeitig dafür sensibilisiert, unsere einzigartige Welt im Sinne der Nachhaltigkeit zu erhalten und zu gestalten“, gratuliert Tarek Al-Wazir, stellvertretender Ministerpräsident des Landes Hessen und Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen in seinem Grußwort anlässlich der Zertifizierung der kaufmännischen Theodor-Heuss-Schule (THS) in Wetzlar.

Published Date: 
Dienstag, 11.05.2021

Wiesbaden/Neuendettelsau, 11.05.2021. Bei der Auszeichnung des Beruflichen Schulzentrums Neuendettelsau (BSZ Neuendettelsau) begrüßte Schulleiterin OStDin Karolina Croner die virtuellen Gäste. Anschließend eröffnete der stellvertretende Schulleiter StR i. K. Benjamin Groß die Veranstaltung mit einem geistlichen Impuls zum Thema „Grenzen überwinden“. Christian Schmidt (Mitglied des Bundestags und Bundesminister a.D.) sprach ein virtuelles Grußwort aus.

Published Date: 
Freitag, 30.04.2021

Wiesbaden/Reutlingen, 30.04.2021. „Es ist wichtig, sich über die Herkunft von Produkten, die wir täglich konsumieren bewußt zu sein. Denn die Ressourcen sind endlich und noch immer arbeiten viel zu viele Menschen unter ausbeuterischen und schlechten Bedingungen. Projekte wie „Grenzenlos“ bieten hier wichtige Einblicke im Dialog mit den Akteuren des Globalen Südens“ so Müller-Gemmecke (Mitglied des Deutschen Bundestags und der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“) in ihrer Videobotschaft an die Schülerinnen und Schüler der IB Beruflichen Schulen in Reutlingen. Ebenso gratuliert Ingo Noack, vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (Ref. 43) und würdigt das Engagement der Beruflichen Schulen.

Published Date: 
Donnerstag, 29.04.2021

Wiesbaden/Oberndorf Sulz, 29.04.2021. Die Beruflichen Schulen Oberndorf Sulz (BOS) wurden heute für ihr besonderes Engagement im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im WUS-Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ ausgezeichnet.

Mit Video-Grußbotschaft der Staatsministerin Baden-Württembergs, Theresa Schopper und Volker Kauder (MdB).

Published Date: 
Mittwoch, 24.03.2021

Wiesbaden/Traunstein, 25.03.2021. Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Traunstein (BSZ Traunstein) wurde von Dr. Bärbel Kofler (Mitglied des Bundestags und Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe) für Engagement zu BNE gewürdigt.

Published Date: 
Donnerstag, 11.02.2021

Wiesbaden, 12.02.2021. Die Städtische Berufsschule für Gartenbau, Floristik und Vermessungstechnik in München (BS-GFV) wurde für ihr besonderes Engagement im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gewürdigt. Die BS-GFV hat im Projekt „Grenzenlos- Globales Lernen in der beruflichen Schule“ bereits 12 Lehrkooperationen mit Grenzenlos-Aktiven aus Afrika, Asien und Lateinamerika zu Nachhaltigkeitsthemen durchgeführt. Die Schulleitung hat eine Selbstverpflichtung für Globales Lernen im Unterricht unterzeichnet.

Mit Grußworten von Melanie Huml (MdL), Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales des Freistaates Bayern.

Published Date: 
Donnerstag, 19.11.2020

St. Wendel, 13.11.2020. Die Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel erhielt als erste Grenzenlos-Schule des Saarlands die Auszeichnung für ihr Engagement im Bereich Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). „Woran wir schon seit Jahren gearbeitet haben, wird heute in Form einer Plakette symbolisch ausgedrückt. Wir freuen uns, vom Projekt „Grenzenlos“ ausgezeichnet zu werden und verpflichten uns somit, die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen an unserer Schule zu unterstützen“, so Schulleiter Hubert Maschlanka anlässlich der Zertifizierung.

Mit Grußwort von Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur des Saarlandes.

Published Date: 
Donnerstag, 27.02.2020

Wiesbaden, 27.02.2020. Im Rahmen der Ausbildungsmesse, die von rund 700 Schülerinnen und Schülern besucht wurde, erhielt die BBS Prüm die Auszeichnung als 30. Grenzenlos-Schule für das Engagement im Bereich Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Schulleiter Dr. Steinfeldt ist stolz auf die internationalen Gäste aus Afrika, Asien und Lateinamerika, die bereits 23 Mal gemeinsam mit Lehrkräften Edmund Dirkschnieder, Ramona Kremer und Martina Zens ihren Schülerinnen und Schülern den „Blick über den Tellerrand“ ermöglicht haben.

Published Date: 
Dienstag, 21.01.2020

Schwetzingen, 17.01.2020. „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ ist eine gute Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen und sinnvoll interkulturelle Kompetenzen aufzubauen, so Ingo Hartmann, stellvertretender Schulleiter der Carl-Theodor-Schule (CTS). Er nahm die Auszeichnung zur Grenzenlos-Schule von Dr. Julia Boger (World University Service e. V. – WUS) entgegen. Am Festakt nahmen rund 250 Schülerinnen und Schüler sowie Persönlichkeiten aus der Region teil.

Published Date: 
Montag, 20.01.2020

Heidelberg, 15.01.2020. Wie ihr Namenspatron Julius Springer fühle sich die Julius-Springer-Schule, kurz JSS, zu Demokratie und kultureller Vielfalt verpflichtet, so Schulleiter Uli Richard Liebler und stellvertretender Schulleiter Andreas Herrmannspahn.

Seiten