Hier finden Sie Beiträge zu aktuellen Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem Projekt "Grenzenlos". Zeitungsartikel vertiefende Beiträge zum Thema "Globales Lernen" können Sie unter PRESSESTIMMEN nachlesen.

Published Date: 
Montag, 12.11.2018

Potsdam, 10. November 2018. Am 10. November 2018 wurden in Potsdam zehn Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika auf ihr Fachwissen zu Globalem Lernen geprüft. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung erwarben die Studierenden ein mehrsprachiges Zertifikat, das sie als „Facilitator for Global and Intercultural Education“ ausweist. Mit spannenden Themen wie "Hinter den Kulissen der Modebranche" oder "Naturabzocke: Palmöl" und "Nachhaltiges Wirtschaftswachstum am Beispiel Georgiens"  werden sie zu Lehrpartnern für brandenburgische berufliche Schulen. Das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ vom World University Service (WUS) vermittelt sie, damit sie als Lehrpartner ihr Expertenwissen zu Nachhaltigkeitsthemen und zur kulturellen, sozialen und ökonomischen Situation in ihren Herkunftsländern in den Unterricht bringen.

Published Date: 
Dienstag, 09.10.2018

Potsdam, 6. Oktober 2018."Ich bin auf jeden Fall gewachsen" und "Das war ein toller Workshop, der sollte auf jeden Fall weiterhin durchgeführt werden" meinen die Grenzenlos-Aktiven nach einem ergebnisreichen Wochenende am OSZ II Wirtschaft in Potsdam, vom 05. bis zum 06. Oktober 2018. An zwei Tagen erhielten sie methodisch-didaktischen Input für ihre Unterrichtskonzepte und arbeiteten vom Titel bis zum pausenfüllenden Energizer alles gemeinsam durch, klasse!

Published Date: 
Freitag, 28.09.2018

Wiesbaden, 28.09.2018 (cib) Als Praktikant des Projektes „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ vom World University Service (WUS) war ich am 20. September 2018 als Reporter auf Mission: Zur diesjährigen Auszeichnung der hessischen Umweltschulen. Die Veranstaltung fand auf dem Gelände der beiden gastgebenden Schulen, der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule (RFES) und der König-Heinrich-Schule (KHS) in Fritzlar statt. Unter den rund 200 Gästen fand auch ich mich wieder.

Published Date: 
Donnerstag, 13.09.2018

Wiesbaden, 13.09.2018 (jub) Herzlichen Glückwunsch! Am 12. September 2018 lief an der Julius-Leber-Schule in Frankfurt die 100. Lehrkooperation in diesem Jahr bei "Grenzenlos". Das Thema war "Afrikanische Stereotypen abbauen". Die engagierte Lehrerin Elisabeth Weber-Hartmann hatte die Referentin Patience Ngoba-Mushidi zu sich in den Unterricht eingeladen, um mit der Lehrkooperation in den "Köpfen der jungen Menschen etwas zu bewegen".

Published Date: 
Dienstag, 04.09.2018

Die Julius-Leber-Schule in Frankfurt bietet Globalisierungs- und Nachhaltigkeitsthemen im Unterricht an und wird für ihr Engagement zur „Grenzenlos-Schule“ ausgezeichnet.

Wiesbaden, 06.09.2018 (jub) Die berufliche Schule Julius-Leber in Frankfurt am Main bietet ein breites Ausbildungsangebot in den Bereichen Handel, Logistik und Tourismus sowie Gesundheit an. Durch die Teilnahme am WUSProjekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ wird das reichhaltige Angebot noch um Nachhaltigkeits- und Globalisierungsthemen bereichert. Dafür erhält die Frankfurter Berufsschule am 06. September 2018, dem 5. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit, die Auszeichnung zur „Grenzenlos-Schule“.

Published Date: 
Dienstag, 04.09.2018

An der berufsbildenden Richard-Müller-Schule in Fulda werden Nachhaltigkeitsthemen mit dem WUS-Projekt „Grenzenlos-Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ am Projekttag umgesetzt.

(WUS/06.09.2018) Im Rahmen des 5. Hessischen Tags der Nachhaltigkeit erhalten die Auszubildenden der beruflichen Richard-Müller-Schule in Fulda die Möglichkeit, über den hessischen Tellerrand in die Welt zu blicken. Neben Infoständen erfahren sie in zahlreichen Workshops, wie sich ihr Alltag in Deutschland auf die Lebensumstände in vielen anderen Regionen der Welt auswirkt.

Published Date: 
Dienstag, 07.08.2018

Wiesbaden, 07.08.2018 (cib) Im Rahmen des Projekts „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“* gehen Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika in den Unterricht an berufsbildenden Schulen. Dort führen sie Lehrkooperationen zu Nachhaltigkeitsthemen und den Sustainable Development Goals (SDGs, Nachhaltigkeitsziele der UN) durch. Wir wollten von unseren Referent/-innen wissen, wie Sie die Einsätze an den beruflichen Schulen erleben und was ihre Motivation ist, bei uns mitzumachen.

Published Date: 
Montag, 30.07.2018

Materialien der Weltläden kommen bei Lehrkooperationen des WUS-Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“* zum Einsatz.
Wiesbaden, 27.07.2018 (mak)- Im WUS-Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ des World University Service“ (WUS) kommt einiges zusammen: Fachlich kompetente Studierende aus dem Globalen Süden präsentieren Themen der Nachhaltigkeit an berufsbildenden Schulen. In Zusammenarbeit mit den Weltläden, die hochwertige Materialien zu den verschiedenen Themen für den schulischen Unterricht zur Verfügung stellen, entstehen Synergieeffekte von denen alle profitieren.

Published Date: 
Montag, 18.06.2018

Westerburg, 18.06.2018 (jub)- An der Berufsbildenden Schule in Westerburg (BBS Westerburg) im Westerwald geht es global zu. Der Projekttag am 18. Juni 2018 bietet den Schüler/-innen die Chance, über den eigenen Tellerrand zu schauen und mehr über globale Zusammenhänge zu erfahren. Gemeinsam mit fünf Referent/-innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika des Projekts „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ bearbeiten sie aktuelle Globalisierungsthemen in interaktiven Workshops. „Gerade weil wir in Zeiten von Protektionismus und übersteigertem Nationalismus ein Zeichen für das Zusammenwachsen der Weltgemeinschaft setzen wollen, ist dieser Projekttag ein hervorragendes Angebot für unsere Lernenden. Sie lernen Globalisierung als einen Prozess kennen, der z.B. durch verantwortungsbewussten Konsum gestaltbar ist“, sagt Schulleiter Joachim Dell über diesen besonderen Projekttag.

Published Date: 
Donnerstag, 07.06.2018

Die TGHS Bad Kreuznach bekommt nach Grenzenlos-Lehrkooperation mit Claver Iyamuremye und der Abgeordneten Antje Lezius das Weltklasse-Siegel 2018 der Globalen Bildungskampagne.

Wiesbaden 07.06.2018 (Fre/Koe) - Im Rahmen der „Weltklasse!“-Aktion der Globalen Bildungskampagne (GBK) werden Schüler/-innen und Politiker/-innen aufgefordert, sich gemeinsam für mehr und bessere Bildungsförderung weltweit einzusetzen. Deshalb kam es in den vergangenen Wochen zu besonderen Unterrichtseinheiten an
der BBS TGHS Bad Kreuznach.

Seiten