Hier finden Sie Beiträge zu aktuellen Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem Projekt "Grenzenlos". Zeitungsartikel vertiefende Beiträge zum Thema "Globales Lernen" können Sie unter PRESSESTIMMEN nachlesen.

Published Date: 
Dienstag, 22.01.2019

Die Schulklasse an der Friedrich-List-Schule Wiesbaden(Wiesbaden) „Was liegt wirklich auf unserem Teller?“ Dieser Frage gingen am 15.01.19 Schüler/-innen der Friedrich-List-Schule in Wiesbaden mit der Grenzenlos-Aktiven Carolina Mallmann Erbes nach. Die Grenzenlos Lehrkooperation war über die Lehrerin Bianka Hantke ins Leben gerufen worden, die zusammen mit ihrer Kollegin, Sylvia Neise, bereits zahlreiche spannende Lehrkooperationen für ihre Auszubildenden umgesetzt hat. Daher wundert es nicht, dass die Friedrich-List-Schule auch seit 2018 „Grenzenlos-Schule“ ist. Als Praktikant im Projekt Grenzenlos durfte ich die Lehrkooperation begleiten und Eindrücke von der Arbeit mit den Schüler/-innen sammeln.

Published Date: 
Dienstag, 15.01.2019

(Karlsruhe) Am 15.01.19 veranstaltete Grenzenlos-Aktive Carolina Mallmann Erbes einen Filmabend an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Carolina engagiert sich bei Grenzenlos und bearbeitet das Thema „Was liegt wirklich auf unserem Teller: Fleisch und Soja“.

Published Date: 
Dienstag, 18.12.2018

Wiesbaden, 20. Dezember 2018. Liebe Studierende, liebe Lehrkräfte sowie Sympathisanten und Unterstützer/-innen von Grenzenlos, und schon wieder ist das Jahr so schnell vorbeigegangen – wie im Flug! Es waren intensive Momente mit Euch im Klassenzimmer und im Seminarraum! Was uns jetzt noch bleibt, bevor es in die Winterpause geht: Ein grenzenloses Dankeschön!

Published Date: 
Mittwoch, 12.12.2018

Teltow, 6. Dezember 2018. Wir begrüßen das Oberstufenzentrum Technik Teltow (OSZ Technik-Teltow), an dem wir mit "Grenzenlos" einen interessanten Projekttag hatten. Dank der engagierten Lehrkraft Kathrin Kahmann, haben unsere Grenzenlos-Aktiven Adriana Yee Meyberg und Cedrique Njieutcheu Tassi intensiv mit den Auszubildenden zum Thema Ressourcenabbau gearbeitet. Der Beitrag stammt von Schüler/-innen des OSZ Technik-Teltow: Simon Kertscher, Marie Lenk, Theresa Tauchert - lest selbst:

Published Date: 
Dienstag, 11.12.2018

Fulda, 6. Dezember 2018. Für das besondere Zusatzangebot und ihre Selbstverpflichtung zu den Zielen des Globalen Lernens erhält die Richard-Müller-Schule Fulda (RiMS) vom World University Service (WUS) die Auszeichnung zur „Grenzenlos-Schule“. „Die Schülerinnen und Schüler von heute sind die Gestaltenden von morgen. Es ist unser Bildungsauftrag, dieser Generation das Know-How und die Möglichkeiten zu vermitteln, eine lebenswerte Zukunft zu gestalten“, findet Claudia Hümmler-Hille, Schulleiterin der Richard-Müller-Schule in Fulda in ihrer Ansprache.

Published Date: 
Mittwoch, 05.12.2018

Mannheim, 2. Dezember 2018. Vom 30. November bis 2. Dezember 2018 trafen sich 24 Studierende aus 17 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas in Mannheim, um die Themen und Methoden des Globalen Lernens kennen und anwenden zu lernen. Referent Ingo Noack, vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, führte die angehenden Referent/-innen in das System der beruflichen Bildung in Deutschland mit Schwerpunkt Baden-Württemberg ein.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Bonn, 28. November 2018. Das Projekt des World University Service (WUS) „Grenzenlos-Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ wird als herausragendes Netzwerk von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet. „Wir brauchen in Deutschland und der Welt ein noch stärkeres Bewusstsein für einen schonenden Umgang mit Ressourcen und der Notwendigkeit eines nachhaltigen Lebens. Hierfür spielt Bildung für nachhaltige Entwicklung eine Schlüsselrolle“ hob Staatssekretär Christian Luft bei der Auszeichnung der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) hervor. Der WUS und das Projekt „Grenzenlos-Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ leisteten einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das Projekt erhielt daher die Auszeichnung als herausragendes Netzwerk zur Stärkung von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das Projekt erhält dabei die dritte und höchste Auszeichnungsstufe.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Gießen, 27. November 2018. Für das besondere Zusatzangebot und ihre Selbstverpflichtung zu den Zielen des Globalen Lernens erhielt die Gießener berufliche Max-Weber-Schule (MWS) am 27. November 2018 vom Verein World University Service (WUS) die Auszeichnung zur „Grenzenlos-Schule“ in Form einer Urkunde und einer Schulplakette. „Ein tolles Engagement, absolut am Puls der Zeit. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!“, findet Karsten Wilke, Schulleiter der MWS. Lehrerin Anna Gewiese, die „Grenzenlos“ an die Schule brachte, ergänzt „Der größte Erfolg dieses Engagements liegt für mich in der Nachhaltigkeit der Workshops bei unseren Studierenden. Darauf hoffe ich und dafür setze ich mich gerne ein.“ als die Auszeichnung von WUS (vertreten durch Dr. Julia Boger) überreicht wird.

Published Date: 
Montag, 26.11.2018

Mannheim, 24. November 2018. Am 24. November 2018 wurden in Mannheim 21 Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika auf ihr Fachwissen zu Globalem Lernen geprüft und als Lehrpartner für berufliche Schulen zertifiziert. „Ich möchte mich bei euch Grenzenlos-Studierenden bedanken. Es ist für Lehrkräfte sehr wichtig, dass es Zusatzangebote wie Grenzenlos und eure vielfältigen Themen gibt! Wenn ihr ein oder zwei Schüler nachdenklich macht, dann ist das schon sehr viel und ihr tragt dazu bei, dass die Welt morgen ein wenig besser werden kann!“, gab die Fachjury den erfolgreich zertifizierten Grenzenlos-Prüflingen mit auf den Weg.

Published Date: 
Dienstag, 13.11.2018

Bad Kreuznach, 13. November 2018. Die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius und der Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin nahmen an der Auszeichnung der Berufsbildenden Schule Technik Gewerbe Hauswirtschaft Sozialwesen (BBS TGHS) am 13. November 2018 in Bad Kreuznach teil. Ausgezeichnet wurde das Engagement im Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ durch World University Service (WUS).

Seiten