Die Mitarbeit als Praktikant/-in im Projekt Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung, in der Geschäftsstelle des World University Service (WUS) in Wiesbaden. Laufzeit des Praktikums ist vom 1. August - 31. Oktober 2020 oder 1. November 2020 - 31. Januar 2021.

Das Projekt in Kürze:

"Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung" ist ein Projekt des World University Service (WUS). "Grenzenlos" richtet sich an berufsbildende Schulen in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Wir vermitteln kostenlose Lehrkooperationenmit Referent/-innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Wir glauben, dass diese Referent/-innen aus dem Globalen Süden junge Menschen in Deutschland motivieren und einen Perspektivwechsel bewirken können. Dadurch ist Veränderung möglich. Unsere Referent/-innen durchlaufen eine kostenlose Weiterbildung in vier Modulen. Nach abschließender Prüfung erhalten sie ein mehrsprachiges Zertifikat zum „Facilitator for Global and Intercultural Education“. Das Projekt befasst sich somit mit Bildungsthemen, Globalem Lernen, Nachhaltigkeitsthemen und bietet vieles mehr.

Praktikum:                                                                      
Wenn Sie Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung am Herzen liegen, bewerben Sie sich noch heute! Nach einer angemessenen Einarbeitungsphase übernehmen Sie eigene Aufgabengebiete selbständig und erhalten gute Einblicke in die entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Das Praktikum ist auf mindestens 12 Wochen angelegt (ca. 30h/Woche) und es sollte nach Möglichkeit ein studentisches Pflichtpraktikum sein. Die Arbeitszeiten können bei Bedarf individuell abgesprochen werden.

Aufgaben:

Die Praktikant/-in unterstützt das Projekt vor allem bei der Öffentlichkeitsarbeit (Social-Media und Webauftritt) und Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung von Grenzenlos-Veranstaltungen (Recherche, Systematisierung und Archivierung von Publikationen, Auswertung von Seminaren).

Wir erwarten:

  • sozial- oder geisteswissenschaftliches Studium (auch Nebenfach) ist von Vorteil, aber keine Bedingung;
  • gültiger Immatrikulationsbescheid für den gesamten Praktikumszeitraum;
  • redaktionelle oder journalistische Erfahrung sind vorteilhaft;
  • solide EDV-Kenntnisse, v.a. MS-Office (Word, Excel, Access, ggf. Drupal);
  • gute Englischkenntnisse;
  • Grundkenntnisse zu „Menschenrechten“ und über die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs).

Wir bieten:

  • Einblicke in die Arbeit einer international tätigen Nichtregierungsorganisation
  • Überblick über das Angebot und die Akteure im Globalen Lernen/Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE);
  • Erweiterung redaktioneller und organisatorischer Fähigkeiten;
  • eine abwechslungsreiche, selbstständige Tätigkeit;
  • angenehmes Arbeitsklima sowie flexible Arbeitszeiten.

Bewerbungen mit Lebenslauf und kurzem Anschreiben bitte ab sofort per E-Mail an boger@wusgermany.de, Tel.: 0611-9446051.