Die Gewinner des WUS-Förderpreises 2017 sind:

1.   Preisträger ist Andreas König mit seiner an der Technischen Universität Berlin im Fachgebiet Landschaftsarchitektur/Freiraumplanung angefertigten Masterarbeit:

„Stranded People – Connecting the dots; Landschaftsräumliche Perspektiven auf transsaharische Migrationsrouten“.

2.   Preisträgerin ist Katharina Lipowsky mit ihrer Masterarbeit im Studiengang „Soziokulturelle Studien“ der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder mit dem Titel:

„Triple Win durch zirkuläre Care-Migration? – Eine qualitative Studie zur Perspektive vietnamesischer Pflegefachkräfte in der stationären Altenpflege in Deutschland“.

 

Die Preise wurden anlässlich der 67. Jahrestagung des WUS am 24. November 2017 in Wiesbaden verliehen.

Über den roten Button gelangen Sie zur digitalen Bibiliothek der weiteren Abschlussarbeiten – viel Freude beim Lesen!