Unsere Geschichte

1920 wurde der Verein in Wien als "European Student Relief Fund" gegründet und verstand sich als eine Organisation von Hochschulangehörigen, um Menschen zu unterstützen, die im Hochschulbereich arbeiten, lehren und lernen. Seitdem wurden 50 WUS Komitees weltweit gegründet. Das Deutsche Komitee wurde 1950 gegründet. Damals ermöglichte der WUS deutschen Studierenden nach Jahren der Isolation aufgrund der NS-Zeit erstmals wieder, internationale Kontakte zu knüpfen und wieder in der internationalen akademischen Weltgemeinschaft aufgenommen und anerkannt zu werden. Recht früh, bereits Anfang der 50iger Jahre, konzentrierte sich der WUS vor allem darauf, die Rechte und bildungspolitische Situation von Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika an bundesdeutschen Hochschulen zu stärken. Auf diesen Seiten finden Sie einige unserer historischen Dokumente - viel Freude beim Lesen!