Published Date: 
Donnerstag, 22.03.2018

Die vom Eine Welt Netzwerk Bayern e. V. initiierte bayernweite HANDYAKTION macht auf die sozialen und ökologischen Auswirkungen der Handyproduktion und den verschwenderischen Konsum der Geräte aufmerksam. Die Aktion läuft von Mai 2017 bis Mai 2019. Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft, die in der Regel nur circa 18 Monate genutzt und dann durch neue ersetzt werden. Handys verursachen daher jährlich mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott. Die HANDYAKTION setzt dort an und ruft zum Sammeln von Altgeräten in Schulen, Kirchengemeinden, Weltläden, Jugendgruppen und an anderen Arbeitsstellen auf.

Published Date: 
Montag, 19.03.2018

Mit den Fairtrade Awards werden Unternehmen und Akteur/-innen der Zivilgesellschaft ausgezeichnet, die einen herausragenden Beitrag für den Fairen Handel leisten. Eine Jury bewertet die Nominierten anhand der vier Kategorien Hersteller, Handel, Zivilgesellschaft und Nachwuchspreis. Am 21. März 2018 werden die Gewinner bekannt gegeben. Zusätzlich wird ein Publikumspreis vergeben.

Published Date: 
Montag, 19.02.2018

RENN.süd veranstaltet am 3. März 2018 das zweite RENN.süd-Forum in Ulm. Das Forum ist länderübergreifend für Bayern und Baden-Württemberg angelegt und bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und interaktivem Lernen rund um das Thema "Nachhaltig leben".

Published Date: 
Dienstag, 16.01.2018

Eine neue Regionale Bildungsstelle im Konsortium von Bildung trifft Entwicklung (BtE) hat im Oktober 2017 für Bayern ihre Arbeit aufgenommen. Bundesweit dient das Programm dem Lernen, das Brücken zwischen globalen Zusammenhängen und den Lebenswelten vor Ort schlägt.

Published Date: 
Donnerstag, 23.11.2017

Im Juni 2018 wird zum vierten Mal der zweijährlich ausgeschriebene „Eine Welt“-Preis des Freistaats Bayern und des Eine Welt Netzwerks Bayern e. V. vergeben. Eine Welt-Initiativen, NRO, Bildungseinrichtungen, Kirchengemeinden und Weltläden mit Sitz in Bayern, sowie für einen gesonderten Preis auch Kommunen, können sich bis zum 23. März 2018 bewerben.