Das Europäische Zentrum für globale Interdependenz und Solidarität, besser bekannt als Nord-Süd Zentrum, wurde 1989 vom Europarat gegründet, um die globale Zusammenarbeit und Solidarität zu fördern. Das Nord-Süd-Zentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht  die öffentliche Wahrnehmung der Interdependenzen, die die
Weltbevölkerung miteinander verbinden, zu verbessern. Das Nord-Süd Zentrum kann als das Fenster zur Welt des Europarates verstanden werden, denn es  macht Werte wie Respekt der Menschenrechte, Demokratie und sozialern Zusammenhalt auch über den europäischen Kontinent hinaus geltend.

 

Das Nord-Süd-Zentrum bietet auf seiner Website zum Themenbereich Global Education zahlreiche Aktivitäten, Informationen und Publikationen an, u.a.:

  • zur Maastrichter Deklaration
  • zu GENE -European network of national agencies for the support, co-ordination and/or funding of global education in Europe
  • zur Global Education Week
  • Publikationen
  • Kalender 
  • Links